Das Unternehmen

Aktuelles

Review: CeBIT 2014

27.03.2014

SAP steuert Roboter mit Integration von Services wie RFID, Farbsensorik

Die M+W Advanced Applications GmbH hat gemeinsam mit ihren Partnern M+W Process Automation, IBM und Balluff auf der CeBIT 2014 einen Roboter gezeigt, der aus einem mobilen SAP Device gesteuert wird.
 
Dabei wurden im Kontext Industrie 4.0 SAP Geschäftsprozesse wie Produkt-Konfiguration, Produktion von serialisierten Produkten, fertigungsbegleitendes QM, RFID-Integration sowie Service- und Maintenance Prozesse präsentiert. Industrie 4.0 basiert auf der Integration aller am originären Wertschöpfungs-prozess eines Unternehmens beteiligten Komponenten, sowie deren Einbindung in übergreifende Wertschöpfungsnetze. Dadurch entstehen neue Möglichkeiten hinsichtlich Flexibilität, Effizienz, Transparenz und Integration von Services bzw. Partnern.
 
Der Roboter wurde auf dem Stand der IBM als Vorzeigeobjekt für Industrie 4.0 präsentiert. Nach Aussage von Herrn Andreas Grupp, dem Geschäftsführer der M+W Advanced Applications, hat die Live Präsentation des Roboters eine sehr positive Resonanz erzielt. Es konnten bereits auf der Messe eine Reihe von konkreten Projekten mit namhaften Kunden diskutiert werden, die im Rahmen von Workshops nach der Messe weiterverfolgt werden.
 
Mit smarten Lösungen und Initiativen im SAP Umfeld unterstützt die M+W Advanced Applications produzierende Unternehmen aus den Bereichen HighTech, Medizintechnik, Automotive und Maschinenbau auf dem Weg zum „Internet der Dinge“, das in Deutschland unter dem Oberbegriff „Industrie 4.0“ diskutiert wird.