Das Unternehmen

Aktuelles

SAP MB-Transaktionen: Eingeschränkte Wartung / Stilllegung

30.07.2015

Information für SAP Kunden gemäß SAP Hinweis 1804812

Unter diesem Link finden Sie den Hinweis 1804812 der SAP zu den sogenannten MB-Transaktionen (MB01, MB11, MB1A, MBST, etc).

Diese Transaktionen zum Erfassen und Anzeigen von Warenbewegungen (Materialbelege) wurden seit Release 4.6 durch die Transaktion MIGO ersetzt.
 
Aus Gründen des Bestandsschutzes für bestehende Prozesskonfigurationen sind die genannten Transaktionen bis zu den 6.xx Releases weiterhin verfügbar, also auch in den Enhancement Packages 7 und 8. Allerdings werden sie nur noch eingeschränkt gewartet:
 
Korrekturen in den MB-Transaktionen erfolgen nur noch wenn der gleichwertige Prozess nachweislich nicht über Transaktion MIGO gebucht werden kann oder bei schwerwiegenden Fehlern, welche Schiefstände oder andere legal relevante Probleme verursachen.
Neue Funktionalitäten werden nur noch für Transaktion MIGO entwickelt.
 
In den Releases 6.xx (z.B. in EhP7 = Release 6.17) weist die Systemmeldung M7 499 auf den Sachverhalt hin. Die Infomeldung wird nur in nichtproduktiven Mandanten täglich einmal ausgegeben.
 
Im nächsthöheren SAP_APPL Release (nicht in einem Enhancement Pack) werden die MB-Transaktionen stillgelegt. Das bedeutet, dass sie dann nicht mehr zur Verfügung stehen.
 
Die MB-Transaktionen können in den 6.xx Releases weiter verwendet werden. Empfohlen wird allerdings, diese durch die Transaktion MIGO zu ersetzen.

Kontakt für Fragen oder weitere Informationen:
 
Mike Plasmati
mike.plasmati@a2pp.com